Künstler
der Eiswelten

Steve Armance (Frankreich)

Steve Armance

Frankreich/ Eisbildhauer

2 Teilnahmen

  • 2015/16 in Berlin/Elstal
    1. Eiszeit (Elstal) “Die schönsten Märchen von 1001 Nacht”
  • 2015/16 in Rövershagen
    13. Eiszeit “Die fantastische Reise mit dem Orient-Express”

Info/ Kurzprofil

Jahrgang 1960
wohnt in Bezons, Frankreich

»Zuerst habe ich hauptsächlich mit Holz gearbeitet. Dann wurde mir zum Test ein Eisblock gegeben und so wurde er zu meiner ersten Eisskulptur: ein blauer Marlin-Fisch (1980), ausgestellt auf einem Buffet eines Strandhotels meiner Heimatinsel Mauritius. Dadurch, dass ich auf einer Insel mit tropisch- warmen Klima geboren wurde, zieht mich das kalte Material Eis besonders an. Ich bin neugierig, das Eis besser kennenzulernen und die wunderbaren Gestaltungsmöglichkeiten auszuprobieren, die Eis bietet.«

Ausbildung: Kunstkurse, Kurse in Holz-Bildhauerei

2004 – Eisskulptur des Burj Al Alam Turms für das Guinness Buch der Rekorde, Dubai

Seit dem - Alle möglichen künstlerischen Methoden und Techniken, Bildhauerei, Modellieren und Gestalten.

Materialien: Holz, Eis, Sand, Stroh, Früchte und Gemüse, Schokolade, Schnee, Lehm, Seife, Wachs

zurück