1. Eiszeit in Rövershagen

Märchen und Mythenwelt”

Zum ersten Mal findet auf einer Fläche von über 1000 m² in einer extra dafür gekühlten Halle eine Eis- und Schneeskulpturen Eiskunstausstellung statt.

Der Begriff Mythologie umfasst die Inhalte der geistigen Vorstellungen der Menschheit, die bis in ein Zeitalter zurückreichen, welches keinerlei schriftliche Zeugnisse kannte. Vom Minotaurus, Freyas Kleid, der feuerroten Blume, Ritter der Artusrunde, Untergang der Titanik, David und Goliath,einem wunderschönen Märchenschloss und vielem anderen mehr, erzählen die von den 8 Künstlern gestalteten Eisskulpturen.


Die Künstler

Gestaltet wurde die erste Eisskulpturenkunstausstellung  in Mecklenburg –Vorpommern von 8 Künstlern aus Mecklenburg-Vorpommern, Gran Canaria und Spanien.

Friederike Antony (Deutschland)
Friederike Antony
Deutschland
Sven Domann (Deutschland)
Sven Domann
Deutschland
Wilfried Duwentester (Deutschland)
Wilfried Duwentester
Deutschland
Klaus Ebner (Gran Canaria)
Klaus Ebner
Gran Canaria
Jorinde Gustavs (Deutschland)
Jorinde Gustavs
Deutschland
Jo Harbort (Deutschland)
Jo Harbort
Deutschland
Rob Harding (Spanien)
Rob Harding
Spanien
Eckard Labs (Deutschland)
Eckard Labs
Deutschland
Susanne Rast (Deutschland)
Susanne Rast
Deutschland
Monika Ringat (Deutschland)
Monika Ringat
Deutschland
Othmar Schiffer-Belz (Deutschland)
Othmar Schiffer-Belz
Deutschland

Making Of

  • Making of der 1. Eiszeit in Rövershagen
  • Making of der 1. Eiszeit in Rövershagen

zurück